Vello-Toline
Vello-Toline
Vello-Toline
Vello-Toline
Vello Toline
Vello-Toline
Länge: 10 Km (Hin- und Rückfahrt)
Dauer: h 1:00
Schwierigkeitsgrad: leicht
Fahrradtyp: alle
Sind Sie an diese Tour interessiert?
Rufen Sie uns unter
+39.340.3962095
Kürzlich von der Provinz Brescia nach einem Entwurf der Berggemeinschaft Comunità Montana del Sebino saniert, zieht der Fahrrad- und Fußgängerweg Vello-Toline an den Wochenenden zahlreiche Besucher an.

Die Tour schließt eine aussichtsreiche Stelle über den Iseosee mit ein, die sich knapp über einen Kilometer nach den ersten Tunneln der Küstenstraße Iseo-Pisogne, doch leicht unterhalb derselben, in der Gemeinde Marone, befindet. Der Weg verläuft auf Wasserhöhe mit Tunneln und Rastplätzen, beginnend in Vello di Marone und endend in Toline di Pisogne.

Vom Friedhof Vellos (empfehlenswert hier ein Besuch des Kirchleins aus dem 15. Jh.), wo Sie parken können, fahren Sie mit dem Rad durch den Wohnort Vello hindurch. Die insgesamt eben verlaufende Strecke beginnt beim ersten Tunnel und, immer den See säumend, führt sie über die vom Tal Valle Finale gezogene Furche, und endet beim kleinen Kap Punta delle Croci Bresciane. Hier genießen Sie weitschweifende und atemberaubende Ausblicke über den See und die Felsen, darunter ist am anderen Seeufer die Felsschlucht "Bögn di Castro" nennenswert.
Die Rückfahrt verläuft über die gleiche Strecke der Hinfahrt.