Panorama dal Monte Guglielmo
Piramidi di Zone
Salita al Monte Guglielmo
Erdpyramiden in Zone-Berg Guglielmo
Zone Monte Guglielmo
Erdpyramiden in Zone-Berg Guglielmo
Länge: 58 Km (Hin- und Rückfahrt)
Dauer: h 4:00
Schwierigkeitsgrad: schwierig
Fahrradtyp: mountain bike
Sind Sie an diese Tour interessiert?
Rufen Sie uns unter
+39.340.3962095
Für diese Route sollten Sie gut trainiert sein: Sie beginnt in Marone, wo Sie in der Nähe des Rathauses parken können. Schwingen Sie sich in den Sattel und nach dem Schienenübergang fahren Sie bergauf nach Zone. Schon von den ersten Pedaltritten an bietet diese Strecke atemberaubende Aussichten über den Iseosee. Nach einigen Serpentinen fahren Sie über eine gerade Strecke, an deren Ende Sie links einen herrlichen Ausblick über die der Erosion ausgesetzten Pyramiden genießen.

Zum Ortsteil Cislano weiterfahren: Hier bietet eine vollständig beschilderte Rundstrecke einen Blick aus der Nähe auf dieses einzigartige Naturphänomen.

Wieder im Sattel, auf der Straße, die nach Zone führt, biegen Sie rechts auf eine weite und leicht befahrbare Schotterstraße ab, die zur Berghütte Croce di Marone führt.

Nachdem Sie den Bauernhof Malpensata hinter sich gebracht haben, erreichen Sie die erste Almhütte Gugliemo di Sotto; die Straße steigt allmählich und wird dabei wegen der Steinpflasterung schwieriger, die die Straße holprig macht. Von der zweiten Almhütte, Guglielmo di Sopra, aus, erblicken Sie die Berghütte Almici, bei der die Anstrengung des Anstiegs gleich von dem herrlichen Ausblick zurückbezahlt wird. Tatsächlich bei hellen, sonnigen Tagen reicht der Blick bis zu den Alpen und den Apenninen.

Tipp: Stellen Sie das Rad bei der Berghütte ab und gehen Sie zu Fuß bis zum dem Heiland gewidmeten Denkmal.
Die Rückfahrt erfolgt über die bei der Hinfahrt zurückgelegte Strecke, nun aber bergab fahrend.